Tipps zur Kreditfinanzierung

Wenn man sich dazu entschließt, eine Kreditfinanzierung in Anspruch zu nehmen, gilt es dabei einige Dinge zu beachten, die dafür sorgen, dass dieses Unterfangen möglichst günstig durchgeführt werden kann. Natürlich gehören dazu erst einmal geringe Kreditzinsen, da diese die Kosten eines Kredites widerspiegeln. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn auch der effektive Zinssatz angegeben wird, da dieser neben den nominalen Zinsen auch noch etwaige Gebühren enthält. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, immer die effektiven Zinssätze der einzelnen Kreditfinanzierungen zu vergleichen, da nur dann ein wirkliches Bild über die vollen Finanzierungskosten gezeichnet wird.

Die Möglichkeit einer späteren Umschuldung sollte offen gehalten werden

Da es durchaus vorkommt, dass man einen Kredit sehr dringend innerhalb einer Phase hoher Leitzinsen benötigt, müssen in einem solchen Fall auch verhältnismäßig hohe Kreditzinsen gezahlt werden. Wer sich hier die Möglichkeit einer späteren Umschuldung offenhält, kann bei sinkenden Leitzinsen später eine günstigere Kreditfinanzierung aufnehmen und damit die Restsumme des teureren Kredits bezahlen. Damit dieser Vorgang möglichst kostenlos durchgeführt werden kann, sollte man je nach Möglichkeit einen Kredit mit kostenlosen Sondertilgungen auswählen, da ansonsten unter Umständen Vorfälligkeitsentschädigungen fällig werden. Wer dies beachtet, kann durch eine Umschuldung später unter Umständen sehr viel Geld sparen.

Bei kleineren Beträgen auf teure Restschuldversicherungen verzichten

Mit einer Restschuldversicherung ist es möglich, Risikofälle wie Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und den eigenen Tod abzusichern und dafür zu sorgen, dass die Kredittilgung auch dann gewährleistet ist. Oftmals sind solche Versicherung jedoch verhältnismäßig teuer und lohnen sich bei kleineren Krediten nicht. Aus diesem Grund sollte erst bei längeren Laufzeiten (höheres Eintrittsrisiko) oder bei höheren Kreditsummen (schwieriger selbst zu schultern) überlegt werden, eine Restschuldversicherung in Anspruch zu nehmen. Unter dem Strich lässt sich auf diesem Weg einiges an Geld sparen und eine möglichst günstige Kreditfinanzierung nutzen, da Kostenfaktoren minimiert und spätere Kreditwechsel ermöglicht werden.